DenizBank AG

DenizBank AG lud zum wirtschaftlichen Expertenseminar

DenizBank-Chefökonom Dr. Saruhan Özel hielt in der Wiener Zentrale der DenizBank ein spannendes Seminar über die aktuelle weltwirtschaftliche Lage und ihre Auswirkungen auf die Türkei.

null

Am 28. März lud die DenizBank AG zum wirtschaftlichen Expertenseminar ihres Chefökonoms Dr. Saruhan Özel in ihre Zentrale am Thomas-Klestil-Platz in Wien. Neben diplomatischen Vertretern wie Mehmet Ferden Carikci, Botschafter der Republik Türkei, Rauf Engin Soysal, ständiger Vertreter der Türkei bei der OSZE, Kairat Sarybay, Botschafter der Republik Kasachstan und Ayse Sule Ozdogan, Handelsrätin der Republik Türkei, nahmen auch prominente Gäste aus Geschäfts- und Medienwelt teil.

Dr. Özel zeigte in seinen Ausführungen auf, dass sich die Weltwirtschaft in einer synchronisierten globalen Wachstumsphase befindet und die Zentralbanken ihre Unterstützungen für Volkswirtschaften tendenziell reduzieren. Das Wirtschaftswachstum in der Türkei beschleunigte sich zudem durch staatliche Anreize. Während die solide Wachstumsdynamik die Inflation und die Leistungsbilanz unter Druck setzt, bleibt die staatliche Haushaltsdisziplin eine Stärke. Der Bankensektor wird die Wirtschaft in der Türkei dank hoher Eigenkapitalquote und hoher Qualität der Aktiva weiter unterstützen.

Im Anschluss an den Vortrag freute sich Dr. Özel, Fragen des interessierten Publikums zu beantworten und gab außerdem noch einen Ausblick für das Jahr 2018.

Size nasıl Yardımcı Olabilirim?
Size nasıl Yardımcı Olabilirim?