DenizBank AG

DenizBank AG: Ergebniszahlen bestätigen positive Entwicklung

Die Ergebniszahlen der DenizBank AG zum dritten Quartal des Geschäftsjahres 2014 zeigen den hervorragenden Verlauf des aktuellen Geschäftsjahres. Mehr als 160.000 Kunden sprechen der DenizBank AG ihr Vertrauen aus – das organische Wachstum wird auch heuer mit dem Ausbau des Filialnetzes in Österreich und Deutschland fortgesetzt.

A.Mesut Ersoy CEO DenizBank AGDie DenizBank AG präsentiert mit den vorliegenden Geschäftszahlen, dass sie finanziell sehr gut aufgestellt ist. Das Wachstum der Bilanzsumme um über 38 Prozent auf 7,72 Milliarden Euro zum Ende des 3. Quartals belegt den Erfolg der Bank (Sept. 2013: 5,59 Mrd. Euro). Mit einem Nettogewinn von über 100 Millionen Euro und einer Eigenmittelquote von 11,39 Prozent zeigt die Bank ihre starke finanzielle Struktur. „Die Zahlen unterstreichen, dass sich die Fokussierung auf transparente Produkte, die auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind und eine konservative Geschäftspolitik rechnen. Wir konnten unser Wachstum fortsetzen und insbesondere unser Filialnetz stark ausbauen, um die persönliche Beratung vor Ort zu verstärken. Das laufende Geschäftsjahr werden wir absolut zufriedenstellend abschließen, was unseren konsequenten Fokus bestätigt“, freut sich Ahmet Mesut Ersoy, CEO der DenizBank AG und Beiratsmitglied der Einlagensicherung der Banken und Bankiers.

Kontinuität und Sicherheit für die Kunden

Seit über 18 Jahren ist die DenizBank AG erfolgreich in Österreich aktiv und verfügt aktuell über 40 Filialen in Österreich und Deutschland. Vorausschauendes Risikomanagement und detaillierte Kostenkontrolle sind die wesentlichen Bestandteile des Erfolges der DenizBank AG. Schlanke Strukturen und der Einsatz modernster Technologie ermöglichen überzeugende Kostenvorteile, die sich in den attraktiven Konditionen der Bank widerspiegeln.

Transparentes Produktangebot

Die DenizBank AG bietet sowohl für Privat- als auch Firmenkunden ein transparentes Produktportfolio: Das Angebot für die Privatkunden umfasst Sparbücher, das Online-Sparkonto und das Ansparprodukt Deniz- Sparplan, als optimale Alternative zum Bausparen. Damit bietet die DenizBank ein klassisches und bewährtes Produktangebot und ist eine starke Partnerin am österreichischen Bankensektor. Für Firmenkunden stehen mit den Anlageprodukten „Deniz-Fix“ und „Deniz-Flex“ maßgeschneiderte Lösungen zur Verfügung, die auf die individuellen Firmenbedürfnisse eingehen. „Unsere transparenten und sicheren Sparprodukte finden sowohl bei Privat- als auch bei Firmenkunden sehr guten Anklang. Mit unserer laufenden Produkt- und Filialerweiterung im heurigen Jahr gehen wir noch stärker auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein und werden das Servicelevel weiter ausbauen“, fasst Ahmet Mesut Ersoy die aktuelle, sehr positive Entwicklung im laufenden Jahr zusammen.

Erwerb der Firmenzentrale in Wien

Die DenizBank AG hat kürzlich ihre Unternehmenszentrale erworben. Das Gebäude liegt im Business-Park Town- Town am Wiener Thomas-Klestil-Platz und verfügt über 5.700 m² Nutzungsfläche. „Mit unserem starken Ausbau des Filialnetzwerkes hat sich auch das Geschäftsvolumen in der Zentrale wesentlich erhöht. Parallel zu unserem gesunden und nachhaltigen Wachstum hat uns die Verantwortung gegenüber unseren über 420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 160.000 Kunden dazu bewogen, unsere Firmenzentrale zu erwerben“, sagt Ahmet Mesut Ersoy, CEO und Generaldirektor der DenizBank AG.

Kann ich Ihnen helfen?
Kann ich Ihnen helfen?